Training

Seit 1994, seit meinem 40. Geburtstag trainiere ich regelmässig. Ich führe bis heute genau Buch über die sportlichen Aktivitäten.

Hier detaillierte Auszüge aus den Jahren 2005 bis 2009, gegliedert nach den sportlichen Aktivitäten (Bike, Run, Swim, Kraft, Sauna), der Distanz, der zurückgelegten Höhe sowie der Trainingsdauer.

2005
Training 2005

2006
Training 2006

2007
Training 2007

2008
Training 2008

2009
Training 2009

Ab 2010 hat sich eine durchschnittliche Jahrestrainingszeit von rund 360 Stunden eingestellt. Also rund eine Stunde je Tag.

Training 2013 – 2014

Ausgangslage
Ohne neue Herausforderungen (z.B. ein neues anspruchsvolles Wettkampfziel) nimmt die Bereitschaft / der Wille ab, im Training mehr zu tun, als nötig - "ist man fit, was will man mehr!?". Darum habe ich mir ein neues Wettkampfziel gesetzt:

Hauptziel
Teilnahme an der Weltmeisterschaft Ironman Hawaii (Big Island) am 11. Oktober 2014 (Age group 60 - 64)

Teilziel
Teilnahme am Qualifikationsrennen Ironman Lanzarote am 17. Mai 2014, um an der Weltmeisterschaft teilzunehmen

Neues Trainingskonzept
Da sowohl das Teil- wie auch das Hauptziel sehr anspruchsvoll sind, trainiere ich seit Anfang Januar 2013 nach Traininsplänen von Toni Hasler, dem Lebenspartner von Natascha Badmann, der 6-fachen Ironmansiegerin auf Hawaii. Aus meiner Sicht kann ich das Hauptziel nur mit einer profesionellen Begleitung erreichen und die ist mit Toni Hasler 100%-ig gegeben!

Ziel auf Lanzarote erreicht, aber ...
Beim Ironman auf Lanzarote erreichte ich den 5. Platz in meiner Altersklasse. Die Qualifikation hatte ich somit nicht geschafft, denn es gab nur einen Slot / Startplatz für die Weltmeisterschaft auf Hawaii in meiner Altersklasse. Somit ging ich auch nicht an die Slot-Verteilung am nächsten Tag. Mein Irrtum: Da die vier vor mir platzierten Athleten alle nicht nach Hawaii an die Weltmeisterschaft wollten, hätte ich mit meinem 5. Platz nachrutschen und das Ticket lösen können. Schade!

Ironman Zürich
Drei Monate später nahm ich noch am Ironman Zürich teil. Auch dort erreichte ich den 5. Platz. Der Sieger in meiner Altersklasse löste allerdings das Ticket nach Hawaii.

Training nach 2014 bis heute
Die Regelmässigkeit des Trainings habe ich beigehalten. Allerdings nicht mehr mit dem gleichen Biss. Dies ist sicher auf das Alter zurückzuführen. Der Spass allerdings am Training ist geblieben.